HOW TO FLIRT WITHOUT FLIRTING

Ich glaub jeder kennt das: Wie spreche ich ihn an?

Eines der schönsten Dinge, ist es zu flirten ohne es für jeden anderen offensichtlich zu tun. Es schützt dich vor Peinlichkeiten falls es doch nicht klappt. Niemand wird bemerken das du flirtest, also: „There is nothing to lose“ !

1. BLEIB EINFACH DU SELBST
Arroganz und Überheblichkeit sind zwei Dinge, die keinen guten ersten Eindruck hinterlassen. Sei einfach so, wie du immer bist. Betrete den Raum mit einem Selbstvertrauen und einer Ruhe. Lächle. Er wird dich bemerken! Und wenn er sieht, dass auch andere Jungs zu dir sehen, wird er sicherlich versuchen der erste zu sein der mit dir spricht.

2. LÄCHLE
Man sagt immer: Lachen ist die beste Medizin. Und jemanden der glücklich ist, sollte man auch lachen sehen. Es macht dich noch schöner und zeigt einem Jungen, dass du genauso hübsch von innen, wie von außen bist.

3. SCHAU IHM IN DIE AUGEN
Da ist ein feiner aber wichtiger Unterschied zwischen Augenkontakt halten und Flirten. Ich denke, das ist das Beste von allen.
Schau zu ihm, und halte den Augenkontakt etwas länger als du es normalerweise tun würdest … aber dann, lächle und schau weg! Du hast seine Aufmerksamkeit und verwunderst ihn  gleichzeitig. Du musst nicht winken - das ist zu viel – sieh ihn nur an. Vielleicht wird er versuchen nochmals einen Kontakt zwischen euch herzustellen. Und wenn nicht, naja - es gibt ja nichts zu verlieren, oder?!

4. SPAß AM LEBEN
Okay, versteht das jetzt nicht falsch. Ihr sollt nicht wie ein Wirbelwind um ihn herumrennen. Lass ihn einfach wissen, dass du gerne Spaß hast und das Leben genießt, selbst wenn es einmal nicht so sein sollte.

5. DAS SIGNAL
Spiel gelegentlich mit deinem Haar. Übertreib es nicht, vielleicht 1- oder 2-mal, solange bist du dir sicher bist das er es gesehen hat. Starre ihn nicht an, sonst bekommt er den Eindruck du seiest verzweifelt. Denk dran: anschauen – lächeln – wegblicken.

6. BERÜHR IHN
Wenn du die Chance hast, ihn zu treffen, berühr ihn. „Old school“ aber immer noch wirksam. Wirst du in ein Gespräch mit ihm verwickelt, berühre ihn sanft am Arm oder an der Schulter wenn du sprichst. Du lässt ihn wissen, dass du ihn magst.

7. BRECHE DAS EIS
Manchmal haben selbst Jungs Angst ein Gespräch zu beginnen, weil sie denken, sie könnten irgendetwas Abgedroschenes sagen. Komm dem zuvor und mache eine Bemerkung über den Ort, oder über andere eigentlich nebensächliche Dinge. Biete ihm die Möglichkeit mit dir zu reden.

8. INTERESSIER DICH FÜR IHN
Wenn du es hinbekommst mit deinem „Romeo“ zu sprechen, stell ihm Fragen über sich selbst. Menschen mögen es von sich zu erzählen und es wird seinem Ego gut tun, wenn er merkt, dass du Interesse an dem hast was er erzählt.

9. KOMPLIMENTE MACHEN
Komplimente mag jeder gern. Sag ihm, wie toll du seine Haare findest oder das ihm sein T-Shirt gut steht. Das tut seinem Ego gut. Aber übertreib es nicht: Weniger ist mehr!

10. LIKE A LADY
Last but not least – ein Girl sollte elegant sein.
Jungs mögen Mädchen, die sich so kleiden und zeigen, wie es sich für eine Lady gehört.

Flirten muss nicht immer kompliziert sein und ist auch nicht immer damit verbunden, sich hinterher vor der anderen Person verstecken zu müssen. Probier es einfach mal aus, und wie gesagt – was hast du zu verlieren?


30.9.13 21:17

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen